Certified Engraving

Automatische Prozesskontrolle

Certified Engraving umfasst Verfahren, die kritische Parameter der Zylinderproduktion direkt am Gravierer messen und protokollieren. Unzulässige Toleranzen in Zylinderfertigung und -gravur werden so frühzeitig erkannt.

 

Certified Engraving überprüft die Geometrie des Gravurzylinders hinsichtlich Rundlauf, Konizität und Knocheneffekt (verfügbar für Cellaxy und HelioKlischograph K500 G4). Certified Engraving vermisst die Zylindergravur an vordefinierten Stellen und visualisiert größere gravierte Flächen mit Hilfe einer Stitching-Funktion. Das Durchrutschen eines Zylinders sowie eine etwaige Höhendifferenz der Gravierstichel im Mehrkanal-Betrieb werden erkannt. Alle Messwerte und Kamerabilder werden in einem kundenspezifischen Gravurzertifikat dokumentiert.

 

In Summe macht Certified Engraving den Gesamtprozess der Zylinderherstellung sicherer und reduziert darüber hinaus die Notwendigkeit von Andrucken.

Weitere Informationen

Das automatische Vermessen der Nutzengravur ersetzt das manuelle Vermessen

Die umfangreiche Prozessdokumentation von Certified Engraving stellt eine gleichbleibend hohe Qualität der Zylinderfertigung sicher