XtremeEngraving

Außerordentlicher Konturenschärfe bei hoher Druckdichte

XtremeEngraving ist ein Gravurverfahren zur Realisierung außerordentlicher Konturenschärfe bei gleichzeitig hoher Druckdichte. XtremeEngraving entkoppelt die Schreibauflösung vom gewählten Raster. Der HelioKlischograph verhält sich dabei im Prinzip wie ein Laserbelichter. Im Ergebnis werden feinste Detailauflösungen zusammen mit großen übertragbaren Farbvolumen realisiert. XtremeEngraving wird erfolgreich bei der Reproduktion von Logos, Barcodes, Etiketten, Arzneiverpackungen, Mikroschriften, Sicherheitselementen und Zigarettenverpackungen eingesetzt.

Mit einer Schreibauflösung bis 540 l/cm realisiert XtremeEngraving Ergebnisse, die in ihrer Feinheit der Lasergravur nicht nachstehen. Aber auch Grobraster mit Querdiagonalen von über 1000 μm und Graviertiefen bis 100 μm können mit XtremeEngraving graviert werden.

Mikrotext: Wiedergabe von 1pt-Schrift (umlaufend oben) und feiner

XtremeEngraving: 160 l/cm (links); 540 l/cm (rechts)

Grobraster: mit XtremeEngraving 14 l/cm

Im Vergleich Druck auf Folie:
konventionelle Gravur (links);
mit XtremeEngraving (rechts): hohe Konturenschärfe, mehr Druckdichte